Teilvorhaben

Basis der Reiterstatue des Epigenes,  General des Attalos I., aufgestellt am dromos von Delos

Basis der Reiterstatue des Epigenes,
General des Attalos I., aufgestellt am dromos von Delos

Das Projekt EIKON verbindet Forschungen modellhafter und spezifischer Fälle miteinander, bedingt durch den heterogenen Dokumentationsstand. Die systematische Arbeit, die sich mit den zentralen Phänomenen des „Lebens“ der Porträts beschäftigt, umfasst also beispielhafte Forschungen an spezifischen Orten und Kontexten der Aufstellung oder Nutzung von Porträts.

Die hierfür entwickelten Unterprojekte sind:

- Porträtstatuen von Delos, zu den wichtigen Räumen der gesellschaftlichen Repräsentation

- Statuen in Olympia und Delphi

- Bekränzungen von Bildnissen

- Translation und Neu-Kontextualisierung